Luzides Träumen und die Gefahren im Klartraum

Weil mich immer wieder verunsicherte Kommentare erreichen von euch lieben Meditationsfreunden, möchte ich gerne kurz Stellung nehmen zu den Gefahren des luziden Träumens. Ich gehe heute kurz darauf ein, ob und welche Gefahren im Klartraum zu befürchten sind und ob das ganze Thema überhaupt gefährlich ist!

Wer sich mit dem luziden Träumen beschäftigt, muss keine Angst vor psychischen Gefahren haben. Wichtig vor der Ausübung eines Klartraums oder Anwendung von Techniken für luzides Träumen ist, dass man sich gesund und fit fühlt. Nur dann kann man mit einem luziden Traum seine Mentalität verbessern. Auch fühlt man sich ausgeglichener und ruhiger, wenn man regelmäßig die Techniken für einen luziden Traum anwendet.

Leiden man jedoch unter Depressionen oder ähnlichen Erkrankungen, sollte man Klarträume vermeiden. Diese könnten unter Umständen die psychischen Probleme verstärken und man verliert schnell den Überblick, wann man wach ist bzw. Wahlen man schläft.

Sonstige Gefahren für den Körper und den Geist sind nicht bekannt.

2 Gedanken zu „Luzides Träumen und die Gefahren im Klartraum“

  1. Hi ,
    ich leide selbst seit 3 Jahren an Depressionen (war für die Ärzte austherapiert, da ich Medis verweigert habe) aber durch einen neuen Lifestyle mit Rohveganer Kost, viel Sport (+Bewegung in der Natur) geht es mir wesentlich besser als früher in den schweren „Down“-Phasen.
    Und ich interessiere mich seit Monaten fürs Klarträumen aber ich frage mich warum das für jemanden mit psychischen Störungen gefährlich sein sollte?!
    Kannst du mir das bitte näher erläutern? Danke

  2. Hey, ich lese immer wieder hier mit und in letzter Zeit immer wie mehr. Deine Beiträge finde ich insgesamt sehr faszinierend und vor allem zufriedenstellend, weiter so!
    Und vielen Dank dafür, dass Du hierzu Stellung nimmst, denn genau dies tun sehr viele leider nicht. Entweder wollen sie es nicht oder wissen selber gar nicht darüber Bescheid. Das mit der Depression habe ich zB nicht gewusst und bin froh, dass ich es weiss. Hatte selber vor kurzem eine leichtere Form der Depression, habe in dieser Zeit jedoch nicht viel mit dem Luziden Träumen gemacht, jedoch immer wieder meditiert. Jetzt kann ich auch andere warnen, falls ich ihnen etwas vom Luziden Träumen erzähle! Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.